TERRA PRETA


TERRA PRETA:

  • Terra Preta kommt aus dem portugiesischem Wortschatz und heißt übersetzt Schwarze Erde
  • Terra Naturdünger ist ein lebenslanger Naturdünger/Humus
  • Die Basis für qualitatives Terra Preta ist qualitative Holzkohle und nicht Pflanzenkohle
  • Pflanzenkohle ist ein guter Humus, aber nicht geeignet für eine lebenslange Herstellung von Terra Preta (aufgrund seines schnellen Abbauens)
  • Generiert dauerhaft die Erde
  • Reinigt das Grundwasser
  • Wiederherstellung der Fauna
  • Gibt eine 5-fach höhere Feuchtigkeit in der Erde ab als in der Trockenzeit
  • Reguliert den PH-Wert in der Erde
  • Erhöht ein Niveau an freiem Kalzium, Mangan, Phosphor, Kalium und anderen Elementen, denn es verhindert die Auswaschung der Erde
  • Erhöht die Fruchtbarkeit (bis zu 850%) und die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen
  • Erhöht die Kapazität von Kation in der Erde (1. verhindert die Auswaschung bzw. Erosion von nahrhaften Bestandteilen in dem Grundwasser. 2. Metabolischer Prozess von Mikroorganismen, Micro Elementen werden positiv (K+), deswegen entsprechen Sie dem Wurzelsystem der Pflanzen: aufgrund der weiteren Fruchtbarkeit, Keimung und Widerstandsfähigkeit der Pflanzen)
  • Durch den biologischen Prozess von Mikroorganismen in Terra-Naturdünger, erzeugt und verbindet sich Stickstoff und noch dazu vereitelt es gleichzeitig die Entweichung ins Grundwasser
  • Desto länger Terra Naturdünger in der Erde verbunden ist (Jahre), desto besser die Fruchtbarkeit der Erde (Aufgrund des Wachstums von Microorganismen)
  • Auf Basis der Bodenanalyse empfehlen wir Terra Naturdünger in die Erde 1 bis 5 Jahre lang einzumischen
  • Anwendung: Unsere Empfehlung ist 7 Tage vor dem Pflanzen in die Erde einarbeiten. Die Menge von Terra Naturdünger hängt von der Verunreinigung des Bodens ab.
  • Grössere Mengen im Gewerbe produzieren wir auf Anfrage
  • 20 Liter Terra Naturdünger reicht aufür ca. 1qm Erde